Der Verein

Die „Interessengemeinschaft der Fernsehteilnehmer in den Gemeinden Reichenau, Haibach und Ottenschlag“, auch unter „Ortsgemeinschaftsantenne“ (OGA) bekannt, wurde als einer der ersten Anbieter für Kabelfernsehen in OÖ bereits im Jahr 1976 gegründet. Der schlechte Antennenempfang in Teilen der Gemeindegebiete hatte eine Versorgung per Kabelfernsehen notwendig gemacht.

Seit 2003 bietet der nunmehr unter dem Namen ReiNet auftretende gemeinnützige Verein auch Internetanschluss an, und zwar unter Ausnützung der bestehenden Infrastruktur über das Fernsehkabel sowie alternativ auch per Funk.

Wir verstehen uns als Dienstleister, der auf dem aktuellen Stand der Technik den lokalen Bedürfnissen angepasste Produkte anbietet, die auch einem Vergleich mit der Konkurrenz standhalten.